Tränen gibt es überall

Tränen gibt es überall
R.D.V. Heldt

Das sind die Gedanken, die mich beim Lesen des Buches zu beschäftigen begannen. Ich suche nicht nach Fehlern, ich versuche, die Stimmung des Buches zu erfühlen. Was in mir dabei ausgelöst wird, schreibe ich auf. Es ist meine Art der Eindrücke. Und was fiel mir nun ein bei der Lektüre dieses Buches? Ich teile es mit euch.

Wie oft wird nach Rache und Vergeltung geschrien. Es wird gehasst und schadenfroh auf Menschen gezeigt, denen Fehler unterlaufen. Hass beherrscht jedes Denken und Handeln und zerstört innerlich.

Dieses Buch vermittelt eine andere Möglichkeit – Es geht um Frieden finden, Hand reichen und mit einer Situation umgehen, sie verarbeiten. Es geht um Vergebung.

Das heisst nicht, dass Folgen nicht getragen werden und Verantwortung für die Taten nicht übernommen werden sollen. Es heisst nicht eitel Sonnenschein. Da ist Wut und Schmerz und es hat auch seine Berechtigung. Es gehört zum Menschen.

Im Hass zu verweilen verursacht Zerstörung. Hass und Vergeltung ist wie Gift, das alles durchdringt und schadet. Was erst wie Befriedigung und Genugtuung aussieht, wird zur Bitterkeit. Ungeschehen wird dadurch nichts. Zufriedenheit entsteht damit nicht – das Rad der Zeit kann nicht zurück gedreht werden. Es ist wichtig, sich der neuen Situation zu stellen und daraus das Beste zu machen.

Vergeben geht nicht von heute auf morgen. Auch das Verarbeiten von etwas Schmerzvollem nicht. Aber es ist sinnvoll, die Kraft dafür einzusetzen, anstatt in den Hass zu investieren.

Esther Grünig-Schöni

Be Sociable, Share!

Ein Gedanke zu „Tränen gibt es überall“

  1. Liebe Esther,
    du sprichst mir aus dem Herzen und meiner Seele 🙂
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen…!
    Danke für deinen sehr ehrlichen, respektvollen, wahren Text und den liebevollen Umgang damit, den ich mir von vielen Menschen wünsche…
    Schön, dass es dich gibt 🙂
    LG Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.