Schlagwort-Archive: Schreiben

Janika Hoffmann – Interview

Autorenvita

Janika Hoffmann schreibt Bücher, seit sie zwölf Jahre alt ist. Die Jungautorin bewegt sich hierbei in einem breiten Spektrum durch verschiedene Bereiche der Fantasy, knüpft gerne aktuelle Themen mit in ihre Geschichten ein.
In ihrer Freizeit liest und reitet sie, hört Musik und liebt es, mit ihrer Hündin durch die Natur zu stromern und viele Fotos zu machen.

Links:
http://janikahoffmann.jimdo.com/
www.facebook.com/DrachenkralleTrilogie
www.facebook.com/DieWandlerin

Janika Hoffmann
Janika Hoffmann

Janika Hoffmann – Interview weiterlesen

Lena Glück – Interview

Mein Name ist Lena Glück, geboren 1965. Obwohl mein Baujahr schon zu den Oldtimern zählt, und ich nicht mit Sicherheit sagen könnte, dass ich wieder durch den TÜV komme, gehöre ich zu den Jungautoren. Mit meinem Mann und den beiden BKH-Katern lebe ich in Freiburg am Fuße des Schwarzwaldes. Einige Jahre war ich nebenbei als Sängerin auf verschiedenen Bühnen zuhause. Von Kindheit an habe ich mich der Malerei verschrieben, infolgedessen durften meine Bilder schon einige Male die Wände von Ausstellungen zieren. Meine ersten Schreibversuche machte ich bereits in der Schule, wie alle anderen vermutlich auch. Meine Ironie kam leider nicht immer gut bei meinem Deutschlehrer an, dennoch hat er mich ausgewählt, um Sketche oder lustige Theaterstücke zu schreiben.
Aufgrund meiner kreativen Ader bevorzugte ich bereits im Marketingstudium die Themen Werbung und Verkaufspsychologie. In meiner 15 jährigen Tätigkeit als Leiterin der Marketingabteilung in einem internationalen Medien-Vertrieb habe ich gelernt mit Worten umzugehen.
Von Natur aus bin ich ein fröhlicher Mensch, der gerne lacht und verschiedene Situationen mit einem gewissen Augenzwinkern betrachtet. Aus diesem Grund sind meine Texte meist mit einem gehörigen Schuss Humor und Ironie gekennzeichnet. Die Welt ist ernst genug.

Lena Glück
Lena Glück

Lena Glück – Interview weiterlesen

Die Sterne – eine Lesung

Heute habe ich für euch wieder eine kleine Lesung – eine Kurzgeschichte. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit, schaut euch den Film an, hört euch die Geschichte an und lasst die weite Welt sonst, die vielleicht drückt, die Anforderungen stellt, für einmal draussen. Viel Vergnügen.

http://youtu.be/PcSuxbkIfHw

Eure Esther

Ben Bertram – Interview

Am 14.05.1968 erblickte er das Licht der Welt und fand im Umgang mit Witz und Wort schnell ein Hobby, welches er seit vielen Jahren pflegt.

Er lebt in seiner Lieblingsstadt Hamburg und verbringt viel Zeit auf der Insel Sylt, auf die er sich auch gerne zum Schreiben zurückzieht. Und ganz oft, mit Blick auf das Meer, von vielen neuen Ideen „überfallen“ wird.

Am 30.09.2011 erfüllte er sich einen seiner größten Träume. Sein erstes Buch kam, unter dem Titel „Ben – Wolken schmecken…!“, auf den Büchermarkt.
Eine Geschichte über Träume, Liebe und Freundschaft.

Sein zweites Buch „Männertour… Aber anders…!“ ist am 30.04.2012 im Traumstunden Verlag Essen erschienen. Ein Verlag, der als guter, zuverlässiger und starker Partner zu Ben Bertram und seinen Büchern steht.

Sein Kopf und sein Notizbuch sind voller Ideen und so kommt es auch, dass die Fortsetzung der „Männertour“ bereits fast fertig ist.

Und auch die Fortsetzung wird eine Fortsetzung bekommen. Da sind sich Ben Bertram und Britta Wisniewski vom Traumstunden Verlag schon einig.

Ben versucht nach dem Motto: „Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen…!“ zu leben und es gelingt ihm immer besser!

Ben Bertram
Ben Bertram

Ben Bertram – Interview weiterlesen

Michael Stadelmann – Interview

Um Ihnen Michael Stadelmann etwas vorzustellen, gebe ich Ihnen hier wieder, was auf seiner Facebook-Seite steht:

Ich höre Metal, doch ein Metaller bin ich nicht…
Ich spiele Videospiele, doch ein Zocker bin ich nicht…

Was ich bin? Finde es heraus…

 

Und dazu noch seine Lieblingszitate, bevor wir zum Interview kommen:

„Geld spielt keine Rolle, das Einzige was zählt ist das Leben“
„Für SIE zu leben, für SIE zu töten und für SIE zu sterben“
„Erlaubt ist, was gefällt“ (Goethe)

 

Michael Stadelmann
Michael Stadelmann

Michael Stadelmann – Interview weiterlesen

Jannis Plastargias – Interview

Jannis Plastargias, geboren am 6.7.1975 in Kehl, mittlerweile in Frankfurt lebend, freier Autor, Blogger und Diplom-Pädagoge. Er ist Mitglied der Frankfurter Autorengruppe Plan B und im Kulturnetz Frankfurt. Außerdem ist er Juror beim Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“, Kultur-Redakteur bei Radiosub und Vorstand im Verein Sprich! e.V. Er zwar zwei Jahre Mitglied der Textwerkstatt (und Merck-Stipendiat). Im Oktober 2011 erschien Plattenbaugefühle im Größenwahn Verlag, Frankfurt, im Mai 2012 erschien sein Blog-Buch: „Schmerzwach: Ein Buch über das Leben, die Liebe und die neue BEAT Generation“. Weitere Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften.

Mehr über ihn: http://schmerzwach.blogspot.de/ und
http://www.plan-b-frankfurt.de/Plan_B/Home.html

Jannis Plastargias
Jannis Plastargias

Jannis Plastargias – Interview weiterlesen