Herbst

Weit ist er nicht mehr, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht. Der Herbst naht. Wir haben Spätsommer. Was bedeuten euch die Jahreszeiten? Und was ist Herbst? Natürlich, eine Abfolge in der Natur. Die Tage werden kürzer. Die Nächte länger. Auf jeden Fall in unseren Breitengraden. Die Farben vergolden sich zum Teil. In manchen Gegenden legen sich Nebelschleier um alles, auch um unsere Wahrnehmung. Oder nicht?

Langsam verändern sich die Bäume. Es ist ihnen bereits anzusehen, dass sie sich für die letzte Phase vorbereiten, bevor sie die Blätter abwerfen werden und der Wind diese davon trägt. Wenn der Herbst fortschreitet, werden sie bunt. Die Temperaturen zeigen nach unten. Es riecht anders. Kräuter und Sträucher verändern ihre Gerüche, andere Blumen mischen sich in diese Düfte. Die Luft nimmt alles auf und sie selbst hat sich auch verändert. Versucht es, einmal ganz bewusst zu riechen. Es knistert anders unter meinen Schuhen, wenn ich durch den Wald gehe. Die Menschen, denen ich begegne, ziehen sich allmählich anders an. Der Himmel hat nicht mehr so starke Farben zu bieten. Dafür die Umgebung, der Boden, die Gewächse, die schon. Ihre Farben werden intensiver. Das alles ist Herbst. Ihr habt da bestimmt noch ganz andere Gedanken und dürft sie auch gerne hier teilen.

Es gibt Begriffe, die Herbst auch verwenden. Wie: Herbst der Lebens. Was ist das für euch?

Viele legen grossen Wert auf all die Jahreszeiten. Mir selbst sind sie nicht besonders wichtig. Ich habe eigentlich zwei. Eine heisst Camargue, die andere Schweiz 🙂 Das sind meine persönlichen Jahreszeiten und an denen orientiere ich mich.

Euch wünsche ich weiter eine gute Zeit.

Be Sociable, Share!
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • StumbleUpon
  • Delicious
  • Google Reader
  • LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.