Archiv der Kategorie: Allgemein

Aktuelles, Tagesgeschehen und spontane Gedanken

Sommerzeit – Lesezeit

Sommerzeit – Lesezeit – stimmt doch oder? Auf jeden Fall kann man im Urlaub eher irgendwo sitzen oder liegen und sich ein Buch vornehmen. Und so mache ich hier auf einen Krimi und wieder einmal auf mein Büchlein aufmerksam und hoffe, dass der eine oder andere findet, er möchte es gerne lesen.

Das erste ist „Tod in der Provence“ von Pierre Lagrange

Das zweite dann „Hinter der Sonnenbrille liegen Spiegel“ von Esther Grünig-Schöni

Sommerzeit – Lesezeit weiterlesen

Die Seele eines Ortes

Die Seele eines Ortes klingt vielleicht etwas seltsam, aber sie erscheint mir wichtig und darum möchte ich noch einmal darauf eingehen. Es hat mich beschäftigt.

Ich frage mich: Spielt eigentlich heute die Seele eines Ortes keine Rolle mehr? Vielleicht spüren dies nicht mehr Viele. Oder diejenigen, die es spüren haben keinen Einfluss auf die Planungen und Gestaltungen?

Die Seele eines Ortes weiterlesen

Die Stiere der Camargue

Die Stiere der Camargue sind Halbwild-Tiere. Das heisst sie leben so gut wie wild immer draussen und gehören natürlich trotzdem den Manadiers (Züchtern).

Auf was ich aber jetzt hier besonders eingehen möchte, ist die Tatsache, dass diese Stiere nicht wie die spanischen Stiere für Corridas eingesetzt werden. Immer wieder geschieht es, dass dies irrtümlich angenommen wird. Doch dem ist nicht so.

Die Stiere der Camargue weiterlesen