Aigues-Mortes

Ich stelle Ihnen hier eine kleine Stadt,  in der sehr viel Geschichte geschehen ist, in der sich in der Saison Touristenströme bewegen und die trotzdem nie ihren besonderen Charme verloren hat.

Ein Wahrzeichen des Ortes ist der Tour de Constance – ein Weiteres die Statue des Saint-Louis, Ritter und König. Sie steht auf dem Hauptplatz des Ortes, wo sich sehr viel an Leben abspielt und das in jeder Saison.

Rund um den historischen Kern der Stadt steht eine intakte Schutzmauer, die begangen werden kann. Ein besonderer Charme geht von Aigues-Mortes aus. Ein Besuch lohnt sich. Ausserdem ist das Mittelalter-Fest der Stadt sehr bekannt, das findet im August statt. Weitere Feste sind aus dem Kalender des Ortes ersichtlich. Bei meinen Links auf der Frankreich-Seite geht einer auch direkt auf die Seite der Stadt.
Der Blick aus einem der vielen Galerien des Ortes auf den Hauptplatz hinaus. Etwas sehr Schönes, Farbiges. Es entsteht in der Galerie der Eindruck, wenn der Besucher aus dem Fenster sieht, selbst dieser Anblick sei ein neues Bild, ein Kunstwert, das sich gut in die anderen einf|gt. Die Sonne leistet das ihre dazu. Hier können Sie etwas Essen, Sie können den Gauklern und Musikern zusehen, den Zeichnern oder einfach den Menschen. Der Markt ausserhalb der Stadtmauern ist ein echter Markt, bei dem auch viele Produkte der Gegend gekauft werden können, ausser den üblichen Kleidern und Souvenirs.

Aigues-Mortes

Be Sociable, Share!
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • StumbleUpon
  • Delicious
  • Google Reader
  • LinkedIn

Gedanken und Anregungen